Suchen
Login
Anzeige:
So, 7. März 2021, 9:35 Uhr

Kuka

WKN: 620440 / ISIN: DE0006204407

KUKA-Aktie: Auftragsbücher randvoll und Übernahmefantasie


06.07.12 09:34
Fuchsbriefe

Berlin (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der KUKA-Aktie.

Unternehmen aus China stünden offenbar vor einer längeren und umfangreicheren Einkaufstour in Deutschland. Nach einer Umfrage der Unternehmensberatung Ernst & Young plane jede siebte Firma aus dem Reich der Mitte Direktinvestitionen in der Bundesrepublik. Vor allem Firmen aus dem Mittelstand stünden dabei im Fokus. In ihrer aktuellen Ausgabe hätten die Experten daher zwei mögliche Übernahmekandidaten vorgestellt, die auch ohne Übernahme interessant seien.

Eine davon sei der Maschinen- und Anlagenbauer KUKA. Das Unternehmen sei in die beiden Sparten Robotics und Systems aufgeteilt. Die von KUKA entwickelten Roboter kämen vor allem in der Automobilindustrie zum Einsatz. Das Bankhaus Lampe halte es für möglich, dass KUKA den Systems-Geschäftsbereich ganz oder zum Teil abstoßen könnte. Ein möglicher Joint Venture-Partner wäre zum Beispiel Swisslog. An beiden Firmen sei der Maschinenbauer Grenzbach beteiligt. Aber auch ein Joint Venture mit einem Unternehmen aus China wäre denkbar.

Die Experten würden die KUKA-Aktie aber auch ohne Übernahmefantasie für interessant halten. So würden die Geschäfte sehr gut laufen. In Q1'2012 habe der Auftragseingang mit knapp 603 Mio. Euro einen neuen Rekord erreicht, der Umsatz sei um 12,5% auf 367,3 Mio. Euro gestiegen und das EPS sei von 0,17 Euro auf 0,32 Euro geklettert.

Vor dem Hintergrund der guten Auftragslage aus der Automobilindustrie falle auch der Ausblick auf das Gesamtjahr vielversprechend aus. Der Umsatz könne bis zu 1,5 Mrd. Euro erreichen und die EBIT-Marge zwischen 5,5% und 6,0% liegen. Auf dieser Basis würden sich ein EPS von bis zu 1,32 Euro sowie ein KGV 2012e von 14,2 ableiten lassen.

Nur eine weltweite Rezession dürfte KUKA einen Strich durch die Rechnung machen, danach sehe es aber aktuell nicht aus.

Die Experten von "Fuchsbriefe" empfehlen, die KUKA-Aktie zu kaufen. Das Kursziel sähen sie bei 22,56 Euro und ein Stopp sollte bei 15,95 Euro platziert werden. (Ausgabe 27 vom 05.07.2012)
(06.07.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
Werte im Artikel
37,10 plus
+0,82%
-    plus
0,00%
25.02.21 , Aktiennews
Kuka: Alles im Griff?
An der Börse Xetra notiert die Aktie Kuka am 25.02.2021, 22:01 Uhr, mit dem Kurs von 36.9 EUR. Die Aktie der Kuka ...
03.02.21 , dpa-AFX
ROUNDUP: Hannover Messe im April rein digital - [...]
HANNOVER (dpa-AFX) - Die Hannover Messe als sonst größte Industrieschau der Welt läuft in diesem ...
03.02.21 , dpa-AFX
Hannover Messe im April rein digital - Probelauf fü [...]
HANNOVER (dpa-AFX) - Die Hannover Messe als sonst größte Industrieschau der Welt läuft in diesem ...