Suchen
Login
Anzeige:
Di, 2. März 2021, 17:58 Uhr

Kone

WKN: A0ET4X / ISIN: FI0009013403

JPMorgan belässt Kone auf 'Overweight'


12.01.21 12:14
JPMORGAN

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Kone vor den anstehenden Quartalszahlen aus dem europäischen Kapitalgütersektor auf "Overweight" belassen.

Alles in allem dürften die Unternehmen die Erwartungen an das vierte Quartals erfüllt haben, schrieb Analyst Andreas Willi in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Zum Jahresende 2020 hin hätten sich die Konjunkturdaten aus der Industrie als robust erwiesen. Zwar sei der Sektor im Vergleich zum Markt teuer, doch werde er unterstützt durch "grüne Investitionen" und Kapitalausgaben im Zuge der erwarteten wirtschaftlichen Erholung. Beim Aufzughersteller dürfte ein solides viertes Quartal ein herausragendes Gesamtjahr 2020 beenden./bek/ck Veröffentlichung der Original-Studie: 11.01.2021 / 19:12 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.01.2021 / 12:15 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

 
21.02.21 , Aktiennews
Kone: Es wird immer spannender!
An der Heimatbörse Helsinki notiert Kone per 21.02.2021, 01:00 Uhr bei 69.14 EUR. Kone zählt zum Segment "Industriemaschinen".Unser ...
19.02.21 , Finanztrends
Kone Aktie: Überzeugende Stabilität
Kone legte trotz Corona-Krise stabile Zahlen vor. Der Umsatz stieg in den ersten 9 Monaten leicht um 0,3% auf 7,32 Mrd ...
10.02.21 , Aktiennews
Kone: Kann die was?
Für die Aktie Kone aus dem Segment "Industriemaschinen" wird an der heimatlichen Börse Helsinki am ...