Suchen
Login
Anzeige:
So, 29. November 2020, 20:41 Uhr

EQS Group

WKN: 549416 / ISIN: DE0005494165

EQS Group: Zweistelliges Wachstum erwartet


25.05.20 14:11
Aktien Global

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) das EBITDA deutlich gesteigert und lässt nach der starken Investitionsphase der Vorjahre wieder die Rückkehr zur Profitabilität erkennen. In der Folge bestätigen die Analysten das Kursziel und das Votum.


Nach Analystenaussage habe das Unternehmen im ersten Quartal 2020 einen Umsatz von 8,35 Mio. Euro (Q1 2019: 8,54 Mio. Euro) erzielt und dabei unter anderem von der höheren Nachfrage bei Webcasts und virtuellen Hauptversammlungen profitiert. Das EBITDA sei deutlich auf 0,80 Mio. Euro (Q1 2019: 0,44 Mio. Euro) gestiegen. Dabei habe ein Großteil der Standorte einen positiven EBITDA-Beitrag beigesteuert. Noch nicht profitabel seien Frankreich und die USA gewesen. Im Rahmen der Q1-Zahlen habe der Vorstand die Guidance bestätigt und plane mit einen Umsatzanstieg von 10 bis 20 Prozent auf 35,10 bis 38,20 Mio. Euro. Beim EBITDA werde eine Spanne von 3,50 bis 4,50 Mio. Euro erwartet.


Darauf aufbauend erneuere das Analystenteam seine Prognose und erwarte ein Umsatzwachstum im mittleren Bereich der Guidance. Die EQS Group dürfe nach Analystenmeinung weniger als andere Unternehmen von der Corona-Krise betroffen sein. Im Jahr 2021 solle neben den bestehenden Wachstumsfaktoren noch die Integrity Line verstärkt hinzukommen. Basis hierfür sei eine bereits verabschiedete EU-Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern. Daher erwarte GBC auch für die Folgejahre eine hohe Umsatzwachstumsdynamik. In der Folge bestätigen die Analysten das Kursziel von 91,50 Euro und vergeben weiterhin das Rating „Halten“.


(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 25.05.2020, 14:10 Uhr)


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/


Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958


Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 22.05.2020 um 16:20 Uhr fertiggestellt und am 25.05.2020 um 10:00 Uhr erstmals veröffentlicht.


Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/20883.pdf


Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.



 
27.11.20 , Aktien Global
EQS: Hohe Kostendisziplin
Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die EQS Group AG bereits in den ersten 9 Monaten des ...
27.11.20 , dpa-AFX
Original-Research: EQS Group AG (von GSC Resea [...]
^ Original-Research: EQS Group AG - von GSC Research GmbH Einstufung von GSC Research GmbH zu EQS Group ...
27.11.20 , Aktiennews
Eqs: DAS sind mal Neuigkeiten!
Für die Aktie Eqs stehen per 27.11.2020, 02:30 Uhr 27 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Eqs zählt ...