Suchen
Login
Anzeige:
So, 22. September 2019, 12:14 Uhr

Easy Software

WKN: 563400 / ISIN: DE0005634000

EASY SOFTWARE-Aktie: Umsatzschätzung gesenkt, Ergebnis trotz Sonderbelastung über Vorjahr erwartet


29.11.12 17:55
BankM-Repräsentanz der biw A

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Daniel Großjohann, Michael Vara und Benjamin Ludacka, Analysten der BankM-Repräsentanz der biw AG, stufen die Aktie von EASY SOFTWARE von "kaufen" auf "neutral" herab.

Gemäß der Zwischenmitteilung zu den Q3-Zahlen der EASY SOFTWARE AG seien die unternehmensinternen Planvorgaben im Direktvertrieb übererfüllt worden, während die Auslandstöchter und der Partnervertrieb hinter den Erwartungen zurückgeblieben seien. Die Analysten hätten daher ihre Umsatzschätzung für 2012 von EUR 29,2 Mio. auf EUR 27,2 Mio. reduziert. Die durch die Hauptversammlung beschlossene Sonderprüfung habe bisher zu einer Belastung von rund EUR 0,3 Mio. geführt. Die Analysten würden hieraus eine Belastung von insgesamt EUR 0,4 Mio. für das Gesamtjahr erwarten, welche sie in den sonstigen betrieblichen Aufwendungen gebucht hätten. Das EPS werde dennoch merklich über dem Vorjahreswert liegen.

Mit Blick auf den Kursverlauf lasse sich feststellen, dass das Übernahmeangebot (zu EUR 4,00 pro Aktie in bar) als Katalysator für die Aktie gewirkt habe. Von ca. EUR 3,50 zum Zeitpunkt des Übernahmeangebotes sei die Aktie auf aktuell EUR 4,82 geklettert. Mit einem 2013e EV/EBITDA von knapp 3,9 sei die Aktie aber nicht zu teuer gepreist.

Der Auftragsbestand zum 30.09.2012 habe mit EUR 2,1 Mio. knapp 10% unter dem Vorjahreswert (EUR 2,3 Mio.) gelegen. Vom Auftragsbestand seien EUR 1,1 Mio. auf den Direktvertrieb zurückzuführen. Der Partnervertrieb, der in 2012 um 17 Partner habe verstärkt werden können, habe 1 Mio. beigesteuert. In der Türkei sei im Herbst 2012 mit dem langjährigen Partner Softay eine Tochtergesellschaft (51% Beteiligung) gegründet worden, die der wachsenden Nachfrage nach DMS/ECM-Lösungen der EASY in der Türkei Rechnung trage. Hieraus erwarte man für das kommende Geschäftsjahr einen spürbaren Impuls.

EASY verfüge über eine starke Bilanz und über liquide Mittel in Höhe von EUR 7,9 Mio. (Vj. EUR 5,2 Mio.). Das "CrefoZert" der Creditreform bestätige EASY, zu den 1,7% der solidesten Unternehmen Deutschlands zu gehören. Da das Archivgeschäft generell langfristig angelegt sei, sei für Kunden auch die finanzielle Stabilität des Anbieters von hoher Bedeutung.

Ausblick: Der Vorstand sei, bezogen auf den weiteren Geschäftsverlauf, sehr zuversichtlich. Bei stabiler Umsatzentwicklung werde eine deutliche Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr erwartet. Die Analysten seien hinsichtlich ihrer Umsatzschätzung (zuvor: EUR 29,16 Mio.) vorsichtiger geworden. Neu gewonnene Vertriebspartner sowie die türkische Tochtergesellschaft würden dem operativen Geschäft 2013 Impulse verleihen. Die wegfallenden Sonderbelastungen würden 2013 zudem für eine Margenverbesserung sorgen.

Die Analysten der BankM-Repräsentanz der biw AG sehen den Fairen Wert bei EUR 5,30 und empfehlen die EASY SOFTWARE-Aktie zu halten. (Analyse vom 29.11.2012) (29.11.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
20.09.19 , Aktiennews
Easy Software: Wer jetzt nicht handelt, ist selber [...]
Der Easy Software-Kurs wird am 20.09.2019, 19:44 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 7.71 EUR festgestellt. Das Papier ...
14.09.19 , Aktiennews
Easy Software: Der Hammer!
Der Easy Software-Kurs wird am 14.09.2019, 02:00 Uhr an der Heimatbörse Xetra mit 7.57 EUR festgestellt. Das Papier ...
25.08.19 , Aktiennews
Easy Software: Wirklich?
Per 25.08.2019, 02:00 Uhr wird für die Aktie Easy Software am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 7.22 EUR angezeigt. ...