Suchen
Login
Anzeige:
Do, 4. März 2021, 10:34 Uhr

BASF

WKN: BASF11 / ISIN: DE000BASF111

BASF-Aktie: Konzern mit breiter Streuung und klaren Zielen


17.08.12 12:06
Fuchsbriefe

Berlin (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten weiterhin, die Aktie von BASF zu kaufen.

Der Chemie-und Pharmakonzern habe seine Aktionäre seit Jahren durch hohe Gewinnbeteiligungen überzeugt. In den vergangenen zehn Jahren habe es eine kontinuierliche Dividendensteigerung von 0,70 EUR auf zuletzt 2,50 EUR gegeben und seit 2002 habe die Dividendenrendite stabil zwischen 3% und 4% gelegen.

Als ein weiterer positiver Aspekt werde die Internationalität des Konzerns angesehen. So würde die Hälfte der Umsätze in den Schwellenländer Asiens, des Nahen Ostens, Afrikas und Südamerikas (28%) sowie in USA und Kanada (20%) generiert. Zudem sei der Konzern mit seinen sechs Sparten, u.a. Chemie, Agrar, Öl & Gas, sehr breit aufgestellt.

Als dritter Pluspunkt werde von den Experten das klare Bekenntnis zu konkreten Wachstumszielen angesehen. Gegenüber dem zurückliegenden Jahr solle der Umsatz bis 2015 auf etwa 85 Mrd. EUR und damit um 16% erhöht werden. Beim Gewinn je Aktie erwarte man einen Anstieg im gleichen Zeitraum von 11% auf dann 7,50 EUR. Die Segmente Agrar sowie Öl & Gas seien in Q2/2012 ebenso positiv verlaufen, wie schon in Q1/2012. Dabei hätten diese Bereiche mit ihren operativen Gewinnsteigerungen die Rückgänge im Chemiegeschäft ausgleichen können.

Für das erste Halbjahr stehe das Umsatzplus auf Konzernebene bei 5,9% auf 40,1 Mrd. EUR. Allerdings hätten u.a. zeitlich begrenzte Effekte (Restrukturierungsmaßnahmen sowie Wertberichtigungen auf ein Projekt zur Entwicklung eines Ölfeldes in Norwegen) den Gewinn je Aktie auf "nur" noch 3,22 EUR gedrückt. Die Experten würden das 2013er KGV auf 9,9 taxieren und die Dividendenrendite sollte oberhalb von 4% liegen. Damit sei die Aktie fundamental als preiswert einzuschätzen. Seit der Empfehlung vom 19. Juli habe der Anteilsschein um rund 5% auf aktuell 61,09 EUR zugelegt.

Die Experten von "Fuchsbriefe" raten nach wie vor zum Kauf der BASF-Aktie und sie heben ihr Kursziel um 2,00 EUR auf 71,87 EUR an. Der Stopp-Kurs solle auf 51,50 EUR nachgezogen werden. (Ausgabe 33 vom 16.08.2012) (17.08.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.





 
03.03.21 , DZ BANK
DZ Bank hebt fairen Wert für BASF auf 81 Euro [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert der Papiere von BASF von 78 auf 81 Euro angehoben und ...
03.03.21 , DEUTSCHE BANK
Deutsche Bank belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 88 [...]
FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat BASF nach einer hauseigenen Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit (ESG) ...
03.03.21 , GOLDMAN SACHS
Goldman hebt Ziel für BASF auf 76 Euro - 'Neutr [...]
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für BASF von 69 auf 76 Euro angehoben ...